Musikalische Abendandacht mit Musik für Bariton und Orgel 

Sonntag, 20.03.2022, 18:00 Uhr
Ev. Kirche Wehen

Der Mainzer Sänger Florian Rosskopp und Dekanatskantor Thomas Wächter musizieren gemeinsam Lieder und Arien von Antonin Dvorak (aus den „Biblischen Liedern“), Joseph Rheinberger und Felix Mendelssohn Bartholdy (Arien aus dem Oratorium „Paulus“). 

Pfarrerin Ingrid Wächter hat dazu Texte von Dietrich Bonhoeffer und Worte der Bergpredigt zum Thema „Nachfolge“ ausgesucht: „Dann kam etwas anderes, etwas, was mein Leben bis heute verändert und herumgeworfen hat.“ (Dietrich Bonhoeffer). Was war das? Was gab ihm Orientierung und Halt? 

Der Bariton Florian Rosskopp stammt aus Idar-Oberstein. Bereits während seines Studiums an der Hochschule für Musik in Mainz war er Mitglied des „Jungen Ensembles“ am dortigen Staatstheater. Gastauftritte führten ihn u. a. an die Oper Frankfurt, das Staatstheater Mainz, das Nordharzer Städtebundtheater Halbertadt und zu den Eutiner- und Ludwigsburger Festspielen. 2012 debütierte er mit Haydns „Schöpfung“ in der Kölner Philharmonie. Er ist Preisträger der Kammeroper Schloss Rheinsberg und des „Concorso Internazionale Musica Sacra“ in Rom. Die Zusammenarbeit mit Orchestern wie L´arpa festante München, Parnassi musici, den Hamburger Symphonikern u.a. verschafft ihm Konzerte im In- und Ausland.

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Für diese Andacht ist eine Anmeldung über unsere Website www.ev-kirche-wehen.de erforderlich. Alternativ können Sie sich auch telefonisch bei Kantor Thomas Wächter anmelden: Tel: 06128-983057

Bitte beachten Sie, dass nach der derzeit geltenden Hygieneverordnung unserer Kirchengemeinde für Veranstaltungen in unserer Kirche die 2G-Regeln gelten. Bitte bringen Sie Ihren Impf- bzw Genesenennachweis oder einen tagesaktuellen Testnachweis mit. Während der gesamten Andacht muss eine Maske getragen werden.

Bitte beachten Sie, dass nach der derzeit geltenden Hygieneverordnung unserer Kirchengemeinde für Veranstaltungen in unserer Kirche die 2G-Regeln gelten. Bitte bringen Sie Ihren Impf- bzw Genesenennachweis oder einen tagesaktuellen Testnachweis mit. Während der gesamten Andacht muss eine Maske getragen werden.

Für diese Andacht ist eine Anmeldung über unsere Website www.ev-kirche-wehen.de erforderlich. Alternativ können Sie sich auch telefonisch bei Kantor Thomas Wächter anmelden: Tel: 06128-983057

Weihnachtsgottesdienst

Unterwegs zum Kind in der Krippe

Unter diesem Motto steht unser Familiengottesdienst mit Krippenspiel.

Wir betrachten die jüdischen Wurzeln Jesu. Wie kann das Kind in der Krippe unser Leben heute verändern?

Es wirken mit:  Pfarrerin Ingrid Wächter, Babette Gütter, (Lesungen) und die die Krippenspieler*innen. Der Gottesdienst wird von Irith Gabriely (Klarinette, Saxophon) und Dekanatskantor Thomas Wächter (Orgel, Klavier, Akkordeon) musikalisch gestaltet.  Die Technik übernehmen Jack Schneider und Jan Saueressig. 

Der Gottesdienst wird an Heiligabend um 16:00 Uhr live aus unserer Kirche gestreamt und ist auch zu jedem späteren Zeitpunkt unter diesem Link abrufbar: bit.ly/wehen24

Wir wünschen Euch allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!

Ingrid Wächter und Team

Musikalischer Abendgottesdienst am 4. Advent (19.12.2021) um 18.00 Uhr in der Evangelischen Kirche zu Wehen

Im musikalischen Abendgottesdienst am 4. Advent steht der Lobgesang der Maria, das Magnificat, im Mittelpunkt. Maria preist Gott als denjenigen, der sich allen Machtlosen und Hungernden zuwendet, um sie aufzurichten. 

Dekanatskantor Thomas Wächter spielt u.a. Bearbeitungen von Pachelbel und J. S. Bach zum „Magnificat“ an der historischen Voigt-Orgel. Liturgisch führt Pfarrerin Ingrid Wächter durch den Gottesdienst.

Dieser Gottesdienst lädt insbesondere zu Andacht und Besinnung ein, die Klänge im wunderbaren Kirchenraum auf sich wirken zu lassen und Seele und Geist Ruhe zu gönnen. „Advent“ bedeutet „Ankunft“, in froher Erwartung auf die Geburt Christi, die unmittelbar vor der Tür steht.

Der Gottesdienst wird unter 2G Bedingungen gefeiert. Während des gesamten Gottesdienstes ist das Tragen einer Maske verpflichtend. Da die Sitzplatzzahl im Kirchenraum auf 42 Personen begrenzt ist, wird eine vorherige Anmeldung empfohlen: über unsere Anmeldeseite oder telefonisch unter 06128 98 20 88.